Lesung "Weisses Gold" von und mit Robert Corvus am Dienstag, den 07.02.2017 um 19:30

Lesung "Weisses Gold" von und mit Robert Corvus am Dienstag, den 07.02.2017 um 19:30

 

Inhaltsangabe:
In Rorgator versucht der Klingenrausch, die Verluste des vergangenen Feldzugs aus-zugleichen. Mächtige Feinde im Rat von Eisen und Gold erschweren der Söldnerle-gion jedoch die Rekrutierungen. Zudem ist der Mord an einem Offizier ungeklärt – gibt es Verräter in den eigenen Reihen?
Die junge Kampfherrin Eivora verdächtigt eine Freundin, aber ihr fehlen die Beweise. Diese will sie erlangen, indem sie sich mit nur zwei Bannern in den Dienst eines Ri-valen stellt. Er könnte wissen, wer hinter dem Mord steckt – und er braucht dringend Beistand auf einer Wallfahrt, die ihn für die Fürstenwürde reinigen soll, jedoch durch das Land entschlossener Feinde führen wird.
Oder soll sich Eivora auf die seherische Kraft Fiafila-Ignutos verlassen, der Frau, die einmal eine Priesterin war, die sich nun aber mit einem verderbten Homunkulus ver-bunden hat, der aus ihrer Schulter wächst? Fiafila-Ignuto ist vielleicht zugänglich – wenn nicht wegen der früheren Freundschaft, dann, weil sie Verbündete sucht, die sie im mörderischen Rangkampf des Feuerkults schützen.
Gonter, der Königssohn, der mit dem Schwert in der Faust seine Freiheit erobern will, erlernt derweil die harten Lektionen des Söldnerlebens. Im Sturmbanner bekommt er nichts geschenkt, und er weiß: Hier gibt es keine gescheiterten Rekruten. Diese Aus-bildung beendet man als erfolgreicher Krieger – oder als toter.
So finden sich die ungleichen Gefährten nicht nur inmitten von Rivalen und Verrätern wieder, sondern auch zwischen Göttern und Dämonen. Doch die Söldner wissen, dass hinter Rauch und Tod, jenseits von Blut und Klingen nur eines Bestand hat: der ewige Glanz des Goldes.

Kurzvita:
Robert Corvus wurde 1972 in Bramsche geboren. Heute lebt er in Köln. Er arbeitete als Unternehmensberater und Projektleiter für internationale Großkonzerne. 2013 machte er die Schriftstellerei zu seinem Hauptberuf.
Als Bernard Craw schrieb Corvus zunächst Romane in den Welten von BattleTech (Science-Fiction) und Das schwarze Auge (Fantasy). Inzwischen schreibt er gelegent-lich für Perry Rhodan (Science-Fiction), den Schwerpunkt seiner Arbeit bilden jedoch eigenständige Fantasytitel, die im Piper-Verlag erscheinen. Die Trilogie Die Schatten-herren und der Einzelband Schattenkult haben ihn als wichtigen Vertreter der deutschsprachigen Dark Fantasy etabliert. Weißes Gold ist der zweite Band der Schwertfeuer-Saga, einer actionreichen Geschichte um eine Legion von Elitesöldnern.
Corvus hört laute Musik für Leute mit langen Haaren, tanzt Standard und Latein und geht gern ins Kino. Mehr über Autor und Werk kann man auf www.robertcorvus.net erfahren.

 

Anstehende Events im Hiveworld

Fr Mai 26 @14:00 -
FNM - Standard
Fr Mai 26 @16:00 -
FNM - Commander
Fr Mai 26 @17:00 - 12:00AM
FNM-Draft
Aktuelle Seite: Home Lesung "Weisses Gold" von und mit Robert Corvus am Dienstag, den 07.02.2017 um 19:30